• Wetter

  • Donnerstag, 23.01.2020

  • Heute
    -2 - -2°C

  • Morgen
    -0 - 4°C

  • Übermorgen
    0 - 4°C

Tamara Elbl ist neue Württembergische Weinkönigin

Wir gratulieren Tamara Elbl aus Pfedelbach-Untersteinbach! Sie wurde am 3. Dezember zur Württembergischen Weinkönigin gewählt.

Sechs Personen sind auf einer Bühne zu sehen. Vorne, im blauen Kleid mit Blumenstrauß ist die frisch gewählte Weinkönigin Tamara Elbl aus Pfedelbach-Untersteinbach zu sehen.

Das Carmen Würth Forum in Künzelsau bot den feierlichen Rahmen für den kurzweiliger Abend mit über 400 Gästen. Besonders erfreulich war natürlich, dass die Hohenloher Kandidatin am Ende einer unterhaltsamen Spielshow als Weinkönigin hervorging.

Ihre Mitbewerberinnen Henrike Heinicke und Franziska Pfizenmayer werden Württemberg im nächsten Jahr als Prinzessinnen vertreten.

"Sie hat schon einen sehr großen Einfluss. Sie repräsentiert ja den Württemberger Wein mit den Persönlichkeiten, die hinter dem Wein stehen, sprich, den einzelnen Weingärtnerfamilien." kommentiert Hermann Hohl (Württembergischer Weinbaupräsident) die Wahl der Fachjury.

Tamara Elbl (21) aus Pfedelbach-Untersteinbach schloss im Sommer ihre Winzerlehre erfolgreich ab und studiert derzeit Wein-Technologie-Management an der DHBW Heilbronn. Gerne hilft sie bei der Weinkellerei Hohenlohe im Verkauf und als Probenleiterin und führt Besucher durch das Pfedelbacher Weinbaumuseum. Als Weinhoheit möchte sie zeigen, „wie viel Liebe und Arbeit in jeder einzelnen Flasche Wein steckt“.